© 2017 by L. Häußler

Aufgewachsen in einer Arztfamilie war mein Interesse an der Medizin und der Psyche des Menschen früh geweckt.

 

Nach dem Abitur habe ich mit meinem ersten Studium einen anderen Weg eingeschlagen, bis ich nach der Geburt meiner Kinder die Grenzen der Schulmedizin und gleichzeitig Möglichkeiten der Homöopathie kennenlernte.

Bereits vorher hatte ich begonnen, mich intensiver mit psychotherapeutischer Selbsterfahrung, Meditation, östlichen Religionen und Philosophien auseinander zu setzen.

Der Wunsch, meine Erfahrungen mit anderen zu teilen und Menschen in ihrem eigenen Wachstums- und Heilungsprozess zu unterstützen wurde immer größer.

So folgten verschiedene psychotherapeutische Ausbildungen und die Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Nach der bestandenen Prüfung im Jahr 1989 arbeitete ich als Assistentin bei drei verschiedenen Kollegen und in einer Arztpraxis.

1991 folgte die Eröffnung meiner eigenen Praxis.

 

In der klassischen Homöopathie und ebenso in der ganzheitlichen Psychotherapie, die den spirituellen Aspekt des Menschseins mit einschließt, geht der Behandler davon aus, dass  Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden.

Das bedeutet, dass ein vermeintlich nur körperlich erkrankter Mensch immer insgesamt die Balance verloren hat, beziehungsweise die Psyche sich mit Hilfe des Körpers bemerkbar macht.

Erkennen können wir das zum Beispiel an chronischen Magenschleimhautentzündungen bei einem Menschen, der viel Ärger hat.

 

Oder betrachten wir die Kopfschmerzen eines angespannten Menschen. Die Anspannung kommt aus dem Inneren und ist die Reaktion auf bestimmte Gefühle, wie Angst, Wut oder Kummer.

 

Es geht dabei um einen inneren ungelösten Konflikt und sobald dieser gelöst ist, verschwindet auch die körperliche Reaktion.

Aus diesem Grund unterdrücke ich bei der Behandlung nicht einfach nur die Symptome der Erkrankung, sondern erfasse möglichst ihre Ursache und unterstütze dort mit den geeigneten Maßnahmen.

Zu diesen Maßnahmen gehören die  klassische Homöopathie, die mit ihren hochenergetischen Arzneimitteln in der Lage ist, nicht nur den Körper, sondern gleichzeitig auch geistig-seelische Zustände zu behandeln.

 

Die Praxis befindet sich seit 1991 im Parterre einer schönen, über hundert Jahre alten Stadtvilla am Rand des Neusser Stadtzentrums.  Das Haus steht in einem verkehrsberuhigten Wohngebiet direkt am Stadtgarten.

Kostenlose Parkplätze finden Sie in der Strasse, eine Bushaltestelle direkt um die Ecke.

Die Behandlungskosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Einen Termin erhalten Sie nach telefonischer Vereinbarung.